Die Insel Tinos

Herzlich Willkommen auf Tinos!
An Hängen gelegen stellen die unzähligen getünchten Dörfer der Insel ein wunderschönes Beispiel der kykladischen Architektur. Auf Schritt und Tritt entdeckt man schmale kopfsteingepflasterte Gassen, blühende Gärten, Fußwege, Plätze, Windmühlen und Kapellen. Zudem sind viele dieser Dörfer als traditionelle Siedlung anerkannt.
Überall auf Tinos stehen prähistorische, klassische und mittelalterliche archäologische Stätten und der venezianische Einfluss ist fast überall sichtbar.
Innerhalb einer Landschaft, die sich jede 4-5 Kilometer verändert, liegen Strände gefüllt mit dem einzigartigen silbern-grünen Sand am Kristallwasser.
Es gibt mehr als tausend Taubenhäuser und einzigartige Sehenswürdigkeiten auf Tinos zusammen mit einer unendlichen Vielfalt von geometrischen Gestaltungsformen.
Hunderter Privatkapellen in unterschiedlichen Baustilen errichtet verleihen der Insel ihren berühmten ästhetischen Charakter.

Herzlich Willkommen auf Tinos!
An Hängen gelegen stellen die unzähligen getünchten Dörfer der Insel ein wunderschönes Beispiel der kykladischen Architektur. Auf Schritt und Tritt entdeckt man schmale kopfsteingepflasterte Gassen, blühende Gärten, Fußwege, Plätze, Windmühlen und Kapellen. Zudem sind viele dieser Dörfer als traditionelle Siedlung anerkannt.
Überall auf Tinos stehen prähistorische, klassische und mittelalterliche archäologische Stätten und der venezianische Einfluss ist fast überall sichtbar.
Innerhalb einer Landschaft, die sich jede 4-5 Kilometer verändert, liegen Strände gefüllt mit dem einzigartigen silbern-grünen Sand am Kristallwasser.
Es gibt mehr als tausend Taubenhäuser und einzigartige Sehenswürdigkeiten auf Tinos zusammen mit einer unendlichen Vielfalt von geometrischen Gestaltungsformen.
Hunderter Privatkapellen in unterschiedlichen Baustilen errichtet verleihen der Insel ihren berühmten ästhetischen Charakter.